Laufen in Hamburg
Conergy Marathon 2007: 4 Schnappschüsse nach dem Startschuss in der Karolinenstraße
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Do, 13.07.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kommentar von 'olivia' vom 10.08.2005: Olivia konrad, olivia@konovit.de

Hinweis: dieser Benutzerkommentar ist älter als ein halbes Jahr und möglicherweise nicht mehr aktuell.


Sehr geehrte Damen und Herren,

gern möchten wir Ihnen unser Projekt vorstellen:

Stormans 1. Nordic Walking Parcours wird errichtet!


Er soll Menschen, ob jung, ob alt, ob fit oder noch nicht fit, ermöglichen gezielt zu trainieren. Dabei denken wir als Nordic Walking Trainerinnen natürlich hauptsächlich an Nordic Walker, aber auch Walker, Jogger und einfach Spaziergänger können die Wegmarkierungen, nutzen. Es gibt verschiedene Längen und Schwierigkeitsgrade. Starten kann man/frau von jedem Parkplatz am Großhansdorfer Wald/Park Manhagen- bei Ahrensburg.



Am Sonntag, dem 28. August wird der Parcours also eingeweiht. Vertreter der Gemeinde Großhansdorf, des Forstamtes Trittau und des , denen wir noch einmal ganz herzlich für ihre Unterstützung und ihren tatkräftigen Einsatz danken möchten, werden dabei sein, wenn der Erste Stormarner Nordic Walkathon gestartet wird.



Es wird 4 verschiedene Strecken geben von 4,5- 7,2 - 11,5 und 19 km. Es findet zwar eine Zeitmessung statt, aber es geht bei diesem Walkathon hauptsächlich um das Dabei sein und Schaffen der persönlich gesetzten Ziele. Eingeladen sind deshalb auch besonders diejenigen, die sich noch wenig zutrauen. Beim Nordic Walking kommt es nicht so sehr auf Schnelligkeit als auf den richtigen Einsatz der Stöcke an. Für alle Teilnehmer gibt es Ki-Wasser, Eiweiß-Vitamin-Riegel und Bananen, natürlich stehen auch hygienische Einrichtungen bereit.

Start ist am 28. August um 10 Uhr ab Waldeingang “Bei den Rauen Bergen“, neben dem Friedhof Großhansdorf. Parkplätze sind wenige Vorhanden, deshalb sollte man an U-Bahnhof Kiekut oder Schmalenbeck zu Fuß kommen. Bei Anmeldung bis zum 15.August und Zahlung bis zum 22. August beträgt das Startgeld 10.-€. auch online ist eine Anmeldung möglich: www.nordicwalking-parcours.de

Am Tag der Veranstaltung kann man sich für ein erhöhtes Startgeld von 15.-€ nachmelden. Dazu sollte man ab 8 Uhr am Startpunkt sein. Unser Sponsor Intersport Motschnigg wird vor Ort sein. Gegen Vorlage eines gültigen Ausweises und für 5.-€ Leihgebühr können Qualitätsstöcke ausgeliehen werden.

Eine „Stock-Börse“ ermöglicht das Tauschen von Stöcken und anderem NW Zubehör. Manchmal hat man sich einfach zulange oder zu kurze Stöcke gekauft und vielleicht kann man sie gegen die richtigen austauschen. Es findet allerdings kein Verkauf statt.



Viele sportliche Grüße aus Großhansdorf

(Zurück zum Artikel, auf den sich dieser Kommentar bezieht)

Eine Antwort schreiben

Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, musst Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.