Laufen in Hamburg
Marathon Expo 2011: Panorama - Zelt auf dem Heiligengeistfeld
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Sa, 17.06.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes


Logo Reebok Runner´s World Womens Run 2008 (Quelle: Pressematerial Veranstalter)...

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Hamburg Run (=Ladys Run + Lords Run + Turf Run) Volkspark (vormals: Reebok Runners World Womens Run, vormals Elbe)

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Veranstaltungssteckbriefe auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Hinweis: Diese Veranstaltungsbeschreibung ist zuletzt vor mehr als drei Monaten aktualisiert worden.


Info 3 News KalenderTermindaten für diese Veranstaltung 3 Bild(er) 3 weitere Infos 1 PDF(s)

Über die Veranstaltung

2008 an der Elbe als "Reebok Runners World Womens Run" gestartet, zog die Veranstaltung 2009, immer noch als Frauenlauf ("Ladys Run") an die Bahrenfelder Trabrennbahn um - um sich ebenda 2010 ergänzt um einen "Lords Run" und einen "Turf Run" als "1. Hamburg Run" als Sommerlauf für alle zu präsentieren. Beim "Turf Run" über 1040m gibt es einen Qualifikationslauf und ein Finale. Bei den anderen Läufen kann zwischen der Fun-Run Variante und Teilnahme mit Zeitnahme gewählt werden.
Die "Heldenzentrale" (Medienpool Extra GmbH) (Blankenese Halbmarathon) war 2008 und 2009 vom Veranstalter Runners World beauftragter Organisator und war 2010 auch selbst Veranstalter.
Diesen Lauf gab es 2010 zuletzt.

Der Titelgeber Runners World führte die Veranstaltung mit neuem Konzept seit 2010 dann im Stadtpark weiter, ohne Beteiligung der "Heldenzentrale", zunächst als "Reebok Runners World Women's Run Hamburg", 2012 als "Womens Run" (Details hier).



(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.