Laufen in Hamburg
8. Wittenseer Quelle Stadtparkmarathon, Laufstrecke überquert Hindenburgstraße
nicht eingeloggt | Seite zuletzt So, 23.07.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

LEX Spendenlauf-Serie

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

LEX Spendenlauf

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Veranstaltungssteckbriefe auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Hinweis: Diese Veranstaltungsbeschreibung ist zuletzt vor mehr als drei Monaten aktualisiert worden.


Info 1 News KalenderTermindaten für diese Veranstaltung 1 Bild(er) 1 Link(s)

Über die Veranstaltung

(Pressemitteilung des Veranstalters) Am 20. Juni 2007 veranstaltet das Lauffachgeschäft „Laufwerk“ an der Hohenluftchaussee den ersten Lex Spendenlauf zu Gunsten der Kinder-Rheumastiftung. Der Lauf ist eine von 60 Veranstaltungen, die am selben Tag von den Lex Laufexperten, einem bundesweiten Zusammenschluss von Lauffachgeschäften, organisiert wird. Jeder kann teilnehmen, ob Hobby- oder Profiläufer. Denn im Vordergrund der Veranstaltung steht die gemeinsame Freude am Laufen und nicht der Wettkampf. Der Start ist um 19 Uhr am Café Alsterperle, Schöne Aussicht. Die Strecke führt im Urzeigersinn einmal um die Außenalster. Es wird kein Startgeld erhoben, die Teilnehmer werden um eine Spende in beliebiger Höhe gebeten. Die Einnahmen gehen wie die der anderen Lex Spendenlauf-Veranstaltungen an die Kinder-Rheumastiftung, die sich seit dem Jahr 2000 dafür einsetzt, Heilungschancen und Lebensbedingungen von 50.000 rheumakranken Kinder und Jugendlichen in Deutschland zu verbessern. Hauptsponsor des Spendenlaufs ist der Schuhhersteller New Balance. Marion Krispin, Mitinhaberin des „Laufwerks“, freut sich über das bisherige Interesse am den Spendenlauf: „Wir haben schon jetzt 550 Euro in unserem Laden für die Kinder-Rheumastiftung sammeln können.“
Die Diagnose Rheuma bedeutet für betroffene Kinder und Jugendliche einen gravierenden Einschnitt in ihr Leben und den Beginn einer langwierigen Therapie. Häufig wird ihr Leiden von der Umwelt nicht ernst genommen, weil Rheuma vor allem als Krankheit von älteren Menschen bekannt ist. "Die Teilnehmer des Laufs helfen mit ihrer Spende Kindern und Jugendlichen, ein normales Leben zu führen", erläutert die mehrfache Ski-Olympiasiegerin Rosi Mittermaier, Schirmherrin der Kinder-Rheumastiftung und des Lex-Spendenlaufs, die Chancen der Veranstaltung. "Wir sind dankbar, rund um den Lex Spendenlauf auch mehr Aufklärung über die Früherkennung sowie die körperlichen und psychischen Folgen der Krankheit leisten zu können." Rosi Mittermaier und ihr Mann Christian Neureuther werden am Tag des Spendenlaufs in zwei Städten persönlich für die Stiftung werben. Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.kinder-rheumastiftung.de .


Fakten & Zahlen für Teilnehmer
Duschen:
Laufstrecke:
Siegerehrungen:
Teilnehmer:
Charakteristik:



(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.