Laufen in Hamburg
Szenen vom Alstermarathon 2005
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Sa, 17.06.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

NDR Hohenbuchenla...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 28.08.2009: Zum Sommerende: Hohenbuchenlauf mit Finisherrekord (Update 28.9.)

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 14 Bild(er)

Am letzten Tag der Hamburger Sommerferien und zugleich zum Abschluss des Sommer- Laufcups des Hamburger Betriebssports fand gestern in Poppenbüttel der 6. Hohenbuchenlauf der BSGen Vattenfall und Ergo Sports statt. Im Gegensatz zum Vorjahr war's tatsächlich sommerlich, was bei dieser Veranstaltung sehr hilfreich ist, denn wie bei den meisten anderen Betriebssport- Läufen geht es rustikal und ohne Möglichkeit, sich oder seine Sachen unterzustellen, zu (und diesmal gab es auch wirklich keine "Dixies" (dafür aber Freibier im Ziel)). Alleine, es störte niemanden. Auch dass am Folgetag die MOPO-Staffel mit 3000 gemeldeten Teilnehmern stattfindet, hat nicht wie befürchtet zu einem Teilnehmerverlust geführt. Ganz im Gegenteil: Mit 185 Finishern gab es sogar einen Veranstaltungsrekord.
Unter denen konnte Rainer Gabius von der mitveranstaltenden BSG Vattenfall seinen prominenten Sohn und Exil-Hamburger Arne Gabius, der gerade bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin über 5000m teilgenommen hatte (wenn auch nicht ganz so erfolgreich wie erhofft), dann leider doch nicht begrüßen, betonte aber in seiner Ansage ans Starterfeld, dass Arne einiges seines läuferischen Aufbaus dem Hamburger Betriebssport zu verdanken habe. Ein Hauch "ganz großes Kino" also auch beim Sommercup.
Anwesend war dagegen Katharina Josenhans (BSG Elbe-Sport). Für ihren Sieg in der Cup-Wertung wäre das gar nicht nötig gewesen - überlegen hatte sie drei Läufe der Serie bereits gewonnen und war damit uneinholbar. Allerdings ließ sie es sich nicht nehmen, noch einen nachzulegen und gewann auch den Hohenbuchenlauf. Zweite und dritte beim Cup wie auch beim Lauf wurden Sema YÜcel (PHILIPS) und Anja Suckstorff (Ergo Sports).
Bei den Männern war es dagegen spannend bis zur Siegerehrung. Der Cup ging an Thomas Wenck (HEK), der Sieg beim Lauf an Johannes Wittmar (OTTO). Cup- Zweiter wurde Uwe Walter und den dritten Platz teilten sich bei Punktgleichheit Alexander Heemcke und Oliver Wichmann. Wer weiß, vielleicht findet irgend jemand in den Wettkampfregularien noch eine Regel, wie bei Punktgleichheit zu verfahren ist. BSV-Obmann "Orlo" fiel jedenfalls spontan nichts ein und so gab es ingesamt vier Männer auf drei Plätzen.

Update 28.9.: Es gibt tatsächlich eine Regelung für Punktgleichheit bei der Cup-Wertung. Danach entscheidet dann die bessere Platzierung bei der letzten Veranstaltung und damit liegt Oliver Wichmann auf Platz 3 vor Alexander Heemcke - siehe dessen Beitrag im NDR Laufforum.

Männer Lauf
1. Johannes Wittmar, OTTO, 0:34:46
2. Thomas Wenck, HEK, 0:35:00
3. Oliver Wichmann, Gaden, 0:35:22

Frauen Lauf
1. Katharina Josenhans, ELBE-Sport, 0:40:56
2. Sema Yücel, PHILIPS, 0:41:20
3. Anja Suckstorff, ERGOsports, 0:44:29

Fotos: Bitte oben "Bilder" anklicken.


Ergebnisliste...

Weiterer Bericht und mehr Fotos bei Hartmut Sickart...


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2017 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum