Laufen in Hamburg
27. Haspa-Marathon Hamburg 2012: In der Nacht vom 23.4. auf den 24.4. wurde die blaue Linie (Streckenmarkierung) aufgebracht
nicht eingeloggt | Seite zuletzt So, 21.04.2019 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

30.1.2011 HLV-Verbandstag: Wolfgang Müller-Kallweit bleibt Präsident - Jürgen Krempin Vizepräsident Leistungssport

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Die Kampfabstimmung fand nicht statt: Wolfgang Müller-Kallweit, seit 2009 Präsident des Hamburger Leichtathletikverbandes, bleibt im Amt. Der vor kurzem als Gegenkandidat gehandelte Jürgen Krempin wird Vizepräsident Leistungssport. "Es stand in der Presse zu lesen, dass ich als Präsident antreten werde, deswegen eine längere Rede...", setzte der ehemalige Trainer des 400m Europameisters Ingo Schultz an - und äußerte Kritik an der Arbeit des Präsidiums - die auch der einzige ernsthafte "Gegenwind" auf dem Verbandstag bleiben sollte. Krempin, selbst einige Jahre HLV-Vizepräsident, stellte zwar nicht die leistungssportliche (Neu-)ausrichtung des Verbandes seit einigen Jahren infrage. Auch sei unumstritten, dass in den letzten zwei Jahren viel positives geleistet wurde. Seine Kritik bezog sich in erster Linie auf den Umgang des Verbands mit seinen Mitgliedern: Der HLV bestehe "nicht nur aus medialen Aushängeschildern und Topathleten, sondern auch aus Vereinen" - und führte einige Fälle an, in denen der Verband zuungunsten der Vereine gehandelt habe. Seine Kritik fand Gehör - der Ausgang einer "Kampfabstimmung" wäre wohl offen gewesen. Zum Verzicht auf die Kandidatur hätte ihn letztendlich bewogen, dass mehrere Präsidiumsmitglieder ihre eigene Weiterarbeit an die Person Müller-Kallweits gebunden hatten.

Galerie

Nutzungsrechte der Bilder: nicht- kommerzielle Nutzung frei bei Herkunftsangabe "Foto: www.Laufen-in-Hamburg.de"
Sortierung: neueste Bilder zuerst

Vorschau

Bild als Grußkarte
versenden

Bildbeschreibung

Erstellt am

Bildgröße

1 Verbandstag des Hamburger Leichtathletikverbandes 2011: Jürgen Krempin verzichtete auf eine Kandidatur ums Präsidentenamt und wird Vizepräsident Leistungssport

Vorhängeschloss-Symbol nur für
registrierte Benutzer

Verbandstag des Hamburger Leichtathletikverbandes 2011: Jürgen Krempin verzichtete auf eine Kandidatur ums Präsidentenamt und wird Vizepräsident Leistungssport

29.01.2011

243 KByte
1200x1600px


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.